08:00 - 22:00 TEL. HOTLINE DURCH PROFIS
TOP-BERATUNG IM LADENGESCHÄFT MÜNCHEN
Sicherheit und Käuferschutz stehen bei ascasa.de an alleroberster Stelle. Und dies nicht nur für den Zeitraum des Kaufes. So haben wir es möglich gemacht, daß Sie für den Großteil unserer Elektrogeräte sowie eine erhebliche Anzahl von Spülen 5 Jahre Garantie erhalten. Unabhängig davon, welche Garantiedauer die jeweiligen Hersteller üblicherweise anbieten. TooltipWie man seinen online-Kauf bezahlt - dafür gibt es kein richtig oder falsch, sondern nur das eigene persönliche Empfinden.

Wie schön, wenn es wie ascasa.de einen Anbieter gibt, der alle gängigen Bezahl-Arten anbietet, so daß man sich exakt für diejenige Zahlungs-Variante entscheiden kann, die am besten zu einem paßt.

Nirgends kann die Zeitspanne zwischen Kauf eines Artikels bis zu seiner Verwendung so groß sein wie beim Küchenkauf oder einer Küchen-Renovierung.

Wenn Sie bei ascasa.de kaufen, gehen Sie allen damit verbundenen Risiken eines Fehlkaufes aus dem Weg, denn Sie können 100 Tage lang alles Gekaufte ohne Begründung zurückgeben.

Bei ascasa gibt es die 0% Finanzierung auf ausgewählte Artikel.

Bei ascasa gibt es regelmäîige Sonderaktionen für ausgewählte Hersteller.


 

Zu unseren Markenshops

Die Geschichte von SMEG

Die Geschichte von SMEG - eine Erfolgsstory

Das 1948 von Vittorio Bertazzoni aus Guastalla, Reggio Emilia gegründete Unternehmen SMEG hat es stets verstanden, einfache Hausgeräte in maßgebliche Interpreten des Made in Italy Designs zu verwandeln. Die unternehmerische Geschichte der Familie Bertazzoni geht bis auf das XIX. Jahrhundert zurück. Ursprünglich waren die Bertazzonis als Schmiede tätig, bis sie über die Jahre hinweg Hersteller von Standherden wurden. Die Geschichte der Firma SMEG beginnt in der Nachkriegszeit. Der neue Rhythmus des Stadtlebens, neue Familienstrukturen, die neue Rolle der erwerbstätigen Frau schaffen neue Bedürfnisse. So entwickelt das Unternehmen Produkte, die dem neuen Wohnkonzept gerecht werden. Hausgeräte werden Vorzeigeobjekte, echte Statussymbole und tragen zu einer veränderten Lebensweise bei, denn sie vereinfachen die Hausarbeit und schaffen mehr Freizeit.

 



In der zweiten Hälfte der 50er Jahre präsentiert SMEG einen der ersten Gasherde mit Zündautomatik, Sicherheitsventil im Backofen und Garprogrammierung. 1963 wird die Produktion von Geschirrspülern aufgenommen und schon 1970 kam es zu einer Weltpremiere: Der 60 cm breite Geschirrspüler mit Platz für 14 Maßgedecke. Kochmulden und Einbauöfen folgen Mitte der 70er Jahre. In dieser Zeit beginnt die Zusammenarbeit mit den bedeutendsten Architekten und Designern der Welt. In den 90er Jahren vervollständigt SMEG seine Produktpalette: Spülen, dekorative Dunstabzugshauben und farbenfrohe Kühlschränke im Stil der 50er Jahre, die als Stilikonen internationalen Ruhm erlangen sollen, runden das Programm ab.

Mit einer repräsentativen Position im Hausgerätemarkt widmet sich SMEG neuen Geschäftsbereichen: Gewerbemaschinen und Desinfektionsinstrumenten.

SMEG ist ein Acronym, dessen historische Bezeichnung Smalterie - Metallurgiche - Emiliane - Guastalla „Metall- und Emaillierwerk mit Sitz in Guastalla, Emilia-Romagna“ noch auf die ursprüngliche Tätigkeit hinweist. Heute wird das Unternehmen in der dritten Unternehmergeneration geführt.

 

ascasa Küchencenter München
ascasa 360Ý Rundgang
ascasa SMEG Outlet Store
IHK Ausbildungsbetrieb 2016

IMG idealo IMG idealo IMG idealo


       Fairness im Handel