08:00 - 22:00 TEL. HOTLINE DURCH PROFIS
TOP-BERATUNG IM LADENGESCHÄFT MÜNCHEN
Sicherheit und Käuferschutz stehen bei ascasa.de an alleroberster Stelle. Und dies nicht nur für den Zeitraum des Kaufes. So haben wir es möglich gemacht, daß Sie für den Großteil unserer Elektrogeräte sowie eine erhebliche Anzahl von Spülen 5 Jahre Garantie erhalten. Unabhängig davon, welche Garantiedauer die jeweiligen Hersteller üblicherweise anbieten. TooltipWie man seinen online-Kauf bezahlt - dafür gibt es kein richtig oder falsch, sondern nur das eigene persönliche Empfinden.

Wie schön, wenn es wie ascasa.de einen Anbieter gibt, der alle gängigen Bezahl-Arten anbietet, so daß man sich exakt für diejenige Zahlungs-Variante entscheiden kann, die am besten zu einem paßt.

Nirgends kann die Zeitspanne zwischen Kauf eines Artikels bis zu seiner Verwendung so groß sein wie beim Küchenkauf oder einer Küchen-Renovierung.

Wenn Sie bei ascasa.de kaufen, gehen Sie allen damit verbundenen Risiken eines Fehlkaufes aus dem Weg, denn Sie können 100 Tage lang alles Gekaufte ohne Begründung zurückgeben.

Bei ascasa gibt es die 0% Finanzierung auf ausgewählte Artikel.

Bei ascasa gibt es regelmäîige Sonderaktionen für ausgewählte Hersteller.


 

Zu unseren Markenshops

Dein Beefer Händler

 
 
Ihr wollt wissen, wie wir Beefer Händler wurden? Wir, dieser onlineshop für Elektrogeräte und Küchenspülen mit einem Küchenstudio in München? Dieser shop völlig Verrückter, der seit Jahren einen Rekord nach dem anderen einsammelt, Hausgeräte und Spülen auf Anschlag verkauft, in München ein outlet für Küchen, E-Geräte und Einbauspülen unterhält und es, obwohl komplett Eigen-finanziert, innerhalb von 3 Jahren an die europäische Spitze geschafft hat? Und vom grillen null Ahnung hatte? DIE sollen jetzt DER Beefer Händler sein? Leute, die von Backöfen, Kochfeldern und Dunstabzügen reden, die sollen mal ein erfolgreicher Beefer Händler werden?
 
OK, es geht los und wie immer, war Zufall und nix von all dem war geplant. Es war vor 1,5 Jahren auf der Genuss-Messe "Eat & Style" in München, als wir mit ascasa als Aussteller dort mit einem eigenen Stand vertreten waren. Wir hatten einen langen Messe-Tag hinter uns, hatten viel geredet und gut verkauft, und gesellten uns mit anderen Betreibern von Messeständen zum obligatorischen Aussteller-Abend des Veranstalters. Einfach mal nach einem langen Tag mit einem kühlen Blonden den Messe-Durst löschen. Der Saal war irre voll und wir nahmen mit unseren ersten Erfrischungen rechts vom Eingang Platz und streckten die Beine aus. Neben uns ein Typ mit auffälligen Augenbrauen und seiner hübschen Begleitung. Die Musik war laut und wir mit unseren heiseren Stimmen vom vielen Reden hatten eher Lust auf Meditieren und Schweigen. Wir erfrischten uns einmal, zwei Mal und wahrscheinlich noch ein weiteres Mal und begannen uns, für das Pärchen rechts von uns zu interessieren. Ein Wort gab das andere und irgendwann, auf die Frage, was er hier denn mache, sagte der männliche Part der Beiden "ich bin der Frantz und einer der Gründer vom Beefer und wer seid ihr"? Bee ... what? "Beefer, grillen bei 800°C". Aha. "Ein Steak in 90 Sekunden, außen knusprig kross, innen saftig und rosa wie es sein soll". Prost auch, Frantz, und sonst so? Noch irgendwelche Träume? "Komm morgen vorbei, wir machen auf der Men`s World morgen einige Veranstaltungen und Typen wie Lucky Maurer bereiten ihr Steak vom Wagyu Rind auf dem Beefer zu". Alles klar, Frantz, schlaf gut und träum schön, goodfather Lucky Maurer spendet eines seiner hochdotierten Wagyus und opfert sie auf deinem Teil, Bee... what?
 
Nächster Tag, Stand verlassen, Fabian und Silvia machen das schon, hin zu den Vorführungen, und vor allem zu Lucky Maurer und seiner. Und was macht der Bengel? Er opfert keines seiner Wagyus in dem Teil vom Frantz, er zelebriert es. Er spricht von Ehrfurcht vor dem Tier, das er aufgezogen hat, und von Respekt vor diesem. Und bedankt sich bei ihm, dass es heute unseren Hunger beseitigt. Und vertraut es dem Bee...what an, legt es behutsam in selbigen. Da steht er, ein silberner Kasten, innen tief-orange, in voller Betriebstemperatur. Oben flimmert er und die Hitze darin ist für jeden spürbar. DER Beefer. Nach 90 Sekunden ist alles vorbei, das Fleisch einmal bis dahin kurz umgedreht. Und da liegt es, das, was der Frantz und Lucky uns Staunenden auf einem Teller servieren: ein Steak mit einer geradezu perfekten Bäunung und Kruste. Ok, außen können viele, wenn auch nicht in dieser Zeit, aber das Zusammenwirken von außen und innen, das ist es, was den Gaumen zur Hochkonjunktur verhilft. Entweder das Eine oder das Andere, schon Tausendmal erlebt. Hosen runter, Freunde der 800°C-Versprechung, Tatsachen schaffen.
 
Lucky und Frantz schneiden das eben Gegrillte in feine Scheiben. Aber was ist das, wenn etwas von außen derart knusprig und kross mit einer perfekten Kruste ist, dann kann es doch nicht, wie in diesem Fall, innen zartrosa sein? "Doch, das kann der Beefer. Dank seiner hohen Temperatur. Sie wirkt wegen eben dieser hohen Temperatur stark auf das Äußere des Grillgutes, während gleichzeitig im Inneren aufgrund der kurzen Zeit relativ wenig Wärme-Einwirkung stattfindet, und so dass Innere trotz der krossen Kruste immer noch saftig und zartrosa bleibt". So der trockene Kommentar des Frantz. Doch Aussehen ist das Eine, schmecken durch Wahrnehmung das Andere, also her damit. Genommen, eingeführt, die Augen geschlossen ... und einen Kick bekommen. Freunde des guten Geschmacks, Ihr glaubt es nicht, der Gaumen ist eskaliert. Diese Kombi aus krosser Kruste und zart-saftigem Inneren, das kann man nicht in Worte fassen. Ein Geschmackserlebnis allererster Güte und für Fleisch-Fans eine Offenbarung. Dank des Bee...what, DES BEEFER.
 
Wir könnten Euch dazu noch viel mehr erzählen; Fernseh-Köche, die Ihr Alle kennt, die erstmal vor ihrem Auftritt im FeSe auf dem Parkplatz davor mit den Beefer-Boys ein amtliches Abendessen zelebrieren, und und und.
 
Frantz sagte nur, während wir noch immer mit den Augen rollten, "in München könnten wir noch einen Beefer Händler brauchen. Einen, der hinter uns steht und uns in München stark vertritt". Wir sahen in die Augen unter den eindrucksvollen Augenbrauen, und nachdem wir uns in allem bis dahin verstanden hatten, wussten wir, wir werden BEEFER HÄNDLER.
 
Allein DER BEEFER und seine Resultate hätten uns schon überzeugt, doch das reicht für eine Aufnahme bei ascasa nicht. Wir sind eigen, wir sind crazy und wir mögen alles nicht, was Serie, Masse und Stückzahlfertigung ist. Wir lehnen diese Hersteller und Produkte ab, weil sie aus unserer Sicht keinen Charakter haben. All diese Marktführer unserer Branche führen wir nicht, auch wenn sie uns jede Menge zusätzlicher Millionen an Umsatz im Jahr bringen würden. Aber wir von ascasa stehen für Produkte mit Anmutung, mit Charakter, mit Ausstrahlung, mit Herz. Da passen emotionslos im Netz verrammelte Serien-Produkte nicht zu unserer Ausrichtung. Wir von ascasa leben vom Verzicht. Und bekennen uns zu diesen Herstellern und Manufakturen, die noch mit viel Herz und genausoviel Verstand ihre Produkte für Menschen fertigen, die dies anerkennen und würdigen. Produkte mit einer Seele, das ist es, woran wir bei ascasa interessiert sind.
 
Dass wir dadurch Beefer Händler wurden? Liebe Freunde, schaut ihn Euch an. Dieses Meisterwerk an Ingenieurskunst! Unscheinbar, wie alles wirklich Wichtige auf dieser Welt, und voller Kraft im Inneren. Blender zu sein, außen hui und innen pfui, überlässt er anderen. Das Design folgt der Funktion. Zweckmäßigkeit statt augenscheinlichem und vergänglichem Augenzauber. Schwer, haptisch, unhandlich; so hat das echte Männerspielzeug von heute zu sein und der Beefer erfüllt es perfelt. Leicht, handlich, smooth und soft überlassen wir gern den anderen ... Wer grillt, ist ein Mann, und der will sowas. Spüren, was Qualität und Langlebigkeit ist.
 
Nun die Entscheidung, Beefer Händler zu werden, ja oder nein. Längst waren wir vom Beefer überzeugt und wussten, diese Beziehung, Frantz, der Beefer und wir, das kann echt was werden. Aber den Ausschlag gab diese krasse Gründer-Story. Und die passte endgültig in unser Beuteschema; für ascasa keine Hersteller von seelenlosen Massenprodukten, keine charakterlose Massenware. Stattdessen Produkte mit Seele, mit Herz, mit Charakter, und mit Liebe gefertigt. Das ist das, was wir von ascasa wollen. Sollen die Anderen all das machen, wir verzichten. Aber dadurch jetzt Beefer Händler werden? Ja natürlich! Was für eine geniale Gründer-Story von Frantz und seinen 2 Kumpanen, die alle Drei fest in Ihren Berufen waren und die die Liebe und Besessenheit zu einer neuen Idee auf eine neue Spur brachte und sowas wie den Beefer gebar? Die fest in ihrem Sattel sassen, all das aufgaben, um sich ihrer Idee zu verschreiben und in dem durch-industriealisierten Deutschland einen Markt zu schaffen für ein mit Liebe und Leidenschaft in kleinster Handarbeit gefertigtes Produkt? Das sind die Storys, die wir bei ascasa brauchen, um unser Herz zu erobern. Das solche unglaublichen Storys heut noch funktionieren, wir sind begeistert.
Beefer Händler - ja, das ist mal eine amtliche Herausforderung. Keine Ahnung zu all dem von nichts, aber mal ja sagen.
Aber keine Sorge, all die Ahnung, die man als Beefer Händler braucht, kam bei uns genauso schnell wir unsere Begeisterung für den Beefer selbst. Wenn Du etwas wirklich liebst und von dem überzeugt bist, musst Du nicht viel lernen. Deine Leidenschaft für das und Dein Interesse macht Dich schnell versiert. Auch wenn all das Drumrum sehr neu und speziell ist; aber dadurch, dass wir jetzt alle mit Hingabe beefen, können wir mit Fug und Recht sagen, wir sind stolz, ein echter Beefer Händler zu sein.
 
Einige der Bilder dieses Beefer-Grills sind von uns als Beefer Händler in unserem Küchenstudio in München aufgenommen worden. Dort, in unserer Ausstellung, ist ein prominentes Plätzchen direkt im Schaufenster für unseren Liebling, den Beefer One, reserviert. Gerne könnt Ihr Euch von der Funktion und den Qualitäten dieses einzigartigen Grillgerätes in unserem Fachhandel in der Landsberger Straße 435 überzeugen. Als Beefer Händler stehen wir Euch gerne mit unserem Fachpersonal für eine umfassende Beefer-Beratung zur Seite. Wenn genügend Interessenten vorhanden sind, bieten wir dort von Zeit zu Zeit auch Veranstaltungen an, um gemeinsam zu beefen. Denn oftmals ist es ja so, dass man erst dann von dem einzigartigen Leistungsvermögen eines Produktes überzeugt ist, wenn man es einmal live erlebt hat bzw. man mit ihm gearbeitet hat. Oder sagen wir im Falle des Beefers, ihn und das, was er ausgibt, genossen hat. In unserem Beefer Store München haben wir immer eine größere Zahl des Beefer Gasgrill vorrätig; selbstverständlich könnt Ihr den Beefer jedoch nicht nur bei uns in München kaufen, sondern ihn auch ganz bequem in unserem Onlineshop bestellen oder dort abholen. In unseren Beefer shop gelangt Ihr über:
 
Beefer bei ascasa
 
Egal, ob Ihr Euren neuen Beefer online bestellen oder uns in unserem Beefer Geschäft München besuchen möchtet; wir freuen uns, Euch dieses Meisterwerk deutscher Ingenieurskunst zu demonstrieren!
 
ascasa - Euer Beefer Händler in München

ascasa Küchencenter München
ascasa 360Ý Rundgang
ascasa SMEG Outlet Store
IHK Ausbildungsbetrieb 2016

IMG idealo IMG idealo IMG idealo


       Fairness im Handel